Busse Everline 3-Ring-Wassertrense EDELSTAHL- einfach gebrochen unter Gebisse > Kunststoff- & Spezialgebisse
Busse Everline 3-Ring-Wassertrense EDELSTAHL- einfach gebrochen

Busse Everline 3-Ring-Wassertrense EDELSTAHL- einfach gebrochen

Marke / Kategorie: Gebisse > Kunststoff- & Spezialgebisse

auch Ring-Wassertrense, aus Edelstahlsehr gut verarbeitet, schwer, massivrostfrei, mit drei EdelstahlringenVerschnallhinweisMögliche Zügelbefestigungen:1. Ein Paar Zügel in den großen Ring2. Ein Paar Zügel in den unteren kleinen Ring3. Ein Paar Zügel in den zusätzlich eingeschnallten Pelham-Steg zwischen großem und kleinem Ring4. Ein Paar Zügel in den großen Ring, ein zweites Paar Zügel in den unteren kleinen Ring - Busse Everline 3-Ring-Wassertrense EDELSTAHL- einfach gebrochen ist ein Artikel aus der Gebisse > Kunststoff- & Spezialgebisse Kategorie.

Weiteres aus Gebisse > Kunststoff- & Spezialgebisse

Busse Olivenkopfgebiss KAUGAN- doppelt gebrochen

Busse Olivenkopfgebiss KAUGAN- doppelt gebrochen

doppelt gebrochen mit ellipsenförmigem Mittelstückmassiv, für eine ruhige Lage im MaulMundstück aus Kaugan® für eine verbesserte Akzeptanz und Einspeichelungellipsenförmiges Mittelstück auf jeweilige Gebissgröße und -stärke abgestimmtsämtliche ...
Sprenger Olivenkopf Unterlegtrense Sensogan 16 mm

Sprenger Olivenkopf Unterlegtrense Sensogan 16 mm

Herkömmliche einfach gebrochene Olivenkopftrense mit kleinen Ringen, direkte Übertragung der Zügelhilfe auf Zunge und Unterkiefer durch fixiertes Seitenteil. Ruhige Lage im Pferdemaul, maulwinkelschonend.
Busse Everline Pelham EDELSTAHL- doppelt gebrochen

Busse Everline Pelham EDELSTAHL- doppelt gebrochen

sehr gut verarbeitet, schwer, massivEdelstahl, rostfreiLänge der Anzüge unten: 50 mm
Sprenger Novocontact Unterlegtrense Sensogan 12 mm

Sprenger Novocontact Unterlegtrense Sensogan 12 mm

Ovale Form vergrößert die Auflagefläche auf der Zunge für eine weiche Einwirkung. Ideal zur Verbesserung der Anlehnung bei sehr sensiblen Pferden, die nicht richtig an die Hand herantreten. Optimale Ausnutzung der Platzverhältnisse im Pferdemaul.Die ...